All die Liebe, die ich in mir trage

All die Wunder dieser Erde
Scheinen geboren zu sein,
Um Dein Gesicht zu gestalten.
Und wenn ich Dich zufällig
In diesem Chaos verliere,
Würde ich starke Ratlosigkeit fühlen.

Eine große Leere, die mich getrieben hätte,
Bis zur äußersten Grenze
Meiner Hoffnungen.
Ich würde Dich wie einen
Verrückten Ritter suchen und
Gegen das Böse und seine Forderungen kämpfen.

Würde alle Labyrinthe ohne Faden durchlaufen.
Und mich davon ernähren,
Was der Boden mir bieten würde.
Und an jeder neuen Grenze
Würde ich Asyl beantragen.
Würde mein Leben auf offener See riskieren.

Wenn man bedenkt, dass „Liebe“
Unbezahlbar ist würd ich vieles tun,
Um etwas Liebe zurück zu bekommen.
Wenn man überlegt, dass Liebe
Keinen Preis hat, würde ich damit bezahlen,
Indem ich selbst all meine Liebe anbiete.

All die Liebe, die ich in mir trage.
Als Gefangener in einem unendlichen Gefängnis,
Wärst Du nicht in meinem Herzen.
Ich würd mich hinter einem Finger verstecken.
Um es den Händlern zu geben
Die Schmerz aus ihrem Sortiment verkaufen.

Ich hab Dinge gesehen die nur
Für Träumer reserviert sind.
Und den bitteren Saft
Der Verachtung getrunken.
Ich würde echte Taten vollbringen
Rein und pur.

Ohne Dich wäre alles umsonst wie ein Schwert,
Das eine Leiche durchbohrt.
Ohne Liebe wäre ich ein Scharlatan.
Wie ein Boot, das niemals den Hafen verlässt.
Ich bezahle mit allem was ich biete weil sie keinen Preis hat,
All die Liebe, die ich in mir trage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s